Frankfurter Bürger spielen Weihnachten im Halbleiterwerk

Frankfurter Bürger spielen Weihnachten im Halbleiterwerk

Im Frankfurter Kleist-Forum wird aktuell für eine Weihnachtsrevue geprobt, die am 14. Dezember Premiere haben soll. Die 70-minütige Inszenierung trägt den Titel «Weihnachten im Halbleiterwerk«. Akteure sind keine professionellen Schauspieler, sondern Frankfurter Bürger - ehemalige Mitarbeiter des Frankfurter Halbleiterwerkes, Studenten sowie Kinder einer Ballettschule.

Weihnachten im Halbleiterwerk

© dpa

Eine Karte zum neuen Stück «Weihnachten im Frankfurter Halbleiterwerk» der Bürgerbühne am Kleist-Forum steht in einem Weihnachtsbaum. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Die Frankfurter Bürgerbühne, die zum festen Spielplan im Kleist-Forum gehört, gibt es seit zweieinhalb Jahren. Regisseur Hannes Langer und Dramaturgin Katja Münster haben für die bisherigen zehn Inszenierungen bereits mit Studenten, Sportschülern, Flüchtlingen, Heimkindern und Menschen mit Behinderung gearbeitet. Sie greifen aktuelle Themen auf und machen daraus dokumentarische, szenische Erzählungen. Für die Weihnachtsrevue sind insgesamt acht Vorstellungen geplant.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. November 2018