Flughafen und Gemeinde Schönefeld wollen enger kooperieren

Flughafen und Gemeinde Schönefeld wollen enger kooperieren

Rund zwei Jahre vor der geplanten Inbetriebnahme des Flughafens BER wollen Flughafengesellschaft und die Gemeinde Schönefeld ihre Zusammenarbeit intensivieren. Dazu unterzeichneten Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup und Bürgermeister Udo Haase (parteilos) am Mittwoch eine Grundsatzerklärung. Dabei geht es um den weiteren Bau von Straßen, die Entwicklung von Gewerbegebieten oder auch die Verlängerung der Berliner U-Bahnlinie 7, für die derzeit eine Machbarkeitsstudie erstellt wird. Der neue Großflughafen soll nach jahrelangen Verzögerungen nun im Oktober 2020 in Betrieb gehen.

Flughafen BER

© dpa

Aktenordner mit Nachträgen zum Bauantrag stehen im Hauptstadflughafen Berlin Brandenburg in Schönefeld (Brandenburg). Foto: Patrick Pleul/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 21. November 2018