Ex-Gesundheitsministerin Golze wechselt zur AWO 

Ex-Gesundheitsministerin Golze wechselt zur AWO 

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs frühere Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke) arbeitet künftig bei der Arbeiterwohlfahrt. Sie werde von Dezember an beim AWO Bezirksverband Potsdam angestellt sein, bestätigte Golze am Montag. Zuvor hatte die «Märkische Allgemeine» (Online) darüber berichtet. Golze erklärte, sie werde sich dort «in meinem Beruf als Diplom-Sozialpädagogin unter anderem mit den Themen Armutsbekämpfung und Gemeinwesenarbeit befassen.»

Diana Golze (Linke)

© dpa

Diana Golze (Die Linke), Brandenburgs damalige Gesundheitsministerin. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Zuvor war bereits bekanntgeworden, dass Golze nicht für den Landtag kandidiert und auf die Spitzenkandidatur im Landtagswahlkampf verzichtet. Eine der beiden Vorsitzenden der Linkspartei ist sie aber weiterhin. Als Gesundheitsministerin war sie im Arzneimittelskandal um gestohlene Krebsmedikamente zurückgetreten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. November 2018