Hilfe für Geflüchtete: Integrationspreis für Verein

Hilfe für Geflüchtete: Integrationspreis für Verein

Erst psychologische Hilfe für Geflüchtete, dann Integrationsarbeit zum Nutzen der Gesellschaft: Das ist der Ansatz eines Hilfsprojekts, das in diesem Jahr mit dem Nationalen Integrationspreis ausgezeichnet wird. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verleiht den mit 10 000 Euro dotierten Preis am Montag in der Hauptstadt an die Berliner Organisation IsraAid Germany. «Wir möchten die geflüchteten Menschen motivieren, einen positiven Beitrag zur deutschen Gesellschaft zu leisten», sagte ein Vereinssprecher der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag.

Angela Merkel

© dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht in ein Mikrofon. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Für die Organisation arbeitet ein ungefähr 25-köpfiges Team aus Psychologen, Sozialarbeitern und Kunsttherapeuten mit Geflüchteten - es sind Menschen mit arabisch-israelischen, jüdisch-israelischen und deutschen Wurzeln. Seit der Gründung 2015 bis zum Sommer 2018 habe der Verein mit mehr als 12 000 Geflüchteten gearbeitet, um deren psychisches Wohlbefinden zu verbessern, sagte der Sprecher. Das Preisträger-Projekt «Brückenbau - Vielfalt erleben!» ist eine Kooperation von IsraAid Germany und der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 29. Oktober 2018 10:40 Uhr

Weitere Meldungen