Bahn treibt Bau der Dresdner Bahn voran

Bahn treibt Bau der Dresdner Bahn voran

Die Deutsche Bahn treibt den Ausbau der Strecke in Richtung Dresden und zum BER im Berliner Süden voran. Ein Jahr nach Beginn der Vorarbeiten werden erste Lärmschutzwände hochgezogen. Zwischen dem S-Bahnhof Lichtenrade und der Grenze zu Brandenburg errichten Arbeiter die dafür nötigen Pfosten. Wie ein Bahnsprecher mitteilte, sollen im nächsten Jahr auch weiter stadteinwärts an der Attilastraße und dem Schichauweg Wände gebaut werden. Böschungen werden gerodet, Bahndämme verbreitert, Leitungen verlegt und Brücken gebaut.

Bau der Dresdner Bahn

© dpa

Ein Bauarbeiter steht auf der zukünftigen Trasse der Dresdner Bahn. Foto: Christoph Soeder

Von Ende 2025 an sollen auf der neuen 16 Kilometer langen Trasse entlang der S-Bahn Regional- und Fernzüge in Richtung Südosten fahren. Vom Berliner Hauptbahnhof zum neuen Hauptstadtflughafen gelangen Fahrgäste dann in 20 Minuten, etwa 10 Minuten schneller als über die vorhandenen Strecken.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 20. Oktober 2018 10:20 Uhr

Weitere Meldungen