Großer Andrang bei Brandenburger Mostereien

Großer Andrang bei Brandenburger Mostereien

Brandenburger Mostereien können sich angesichts des guten Obstjahres kaum vor Anfragen retten. Das gute Apfeljahr mit vielen Früchten beschert ihnen gute Geschäfte.

Mosterei

© dpa

Mathias Tietze von der Landmanufaktur GmbH «Königin von Biesenbrow» steht im Sektkeller.

Mehr als zwei Dutzend Lohnmostereien im Land sind im Einsatz und bieten die Dienstleistung auf ihren Höfen an oder fahren mit mobilen Pressen dorthin, wo ihre Kunden sind. Für 100 Kilogramm Äpfel gebe es sofort etwa 60 Liter Fruchtsaft, so der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in Berlin-Brandenburg pro agro. Dafür müsse ein sogenannter Lohnaustauschpreis gezahlt werden. Oder der Kunde entscheide sich für einen Geldbetrag in bar für das Obst.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 15. Oktober 2018 09:36 Uhr

Weitere Meldungen