Neuer Gesundheitsstaatssekretär Andreas Büttner ernannt

Neuer Gesundheitsstaatssekretär Andreas Büttner ernannt

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat den neuen Gesundheitsstaatssekretär Andreas Büttner (Linke) ernannt. Er folgt auf Almuth Hartwig-Tiedt, die wie Gesundheitsministerin Diana Golze (beide Linke) ihren Posten im Pharmaskandal verloren hatte. Mit der Ernennung von Büttner am Montag sei die Landesregierung jetzt wieder komplett, sagte Woidke. Büttner, der bisher als Polizist in Berlin gearbeitet hat und einst im Potsdamer Landtag FDP-Fraktionschef war, zählte die Aufarbeitung des Pharmaskandals zu den Schwerpunkten der für ihn anstehenden Aufgaben.

Andreas Büttner

© dpa

Andreas Büttner. Foto: Jens Wolf/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 1. Oktober 2018 11:30 Uhr

Weitere Meldungen