Gewalt in Frankfurter Club: Weiterer Angreifer in U-Haft

Gewalt in Frankfurter Club: Weiterer Angreifer in U-Haft

Nach Gewalt in einem Frankfurter Club sitzt ein weiterer Beschuldigter in Untersuchungshaft. Der gegen einen 21-Jährigen beantragte Haftbefehl sei erlassen worden, wie die Polizei in Frankfurt (Oder) am Freitag mitteilte. Der Mann war am Donnerstag in seiner Wohnung festgenommen worden. Ende August war es zu Attacken in der «Frosch»-Diskothek gekommen. Auslöser soll ein Streit zwischen zwei Syrern und einem Deutschen gewesen sein.

Eine Gruppe von Syrern soll auf Besucher losgegangen sein. Bislang gibt es laut Staatsanwaltschaft sechs beschuldigte Syrer. Mit dem 21-Jährigen sitzen nun fünf der Männer in Haft - wegen unterschiedlicher Vorwürfe. Bei dem sechsten Beschuldigten lehnte ein Amtsrichter den Haftantrag ab.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. September 2018