13. Kranichwoche im Nationalpark Unteres Odertal gestartet

13. Kranichwoche im Nationalpark Unteres Odertal gestartet

Zum 13. Mal können Vogelfans im Nationalpark Unteres Odertal bei Gartz (Landkreis Uckermark) ein Naturschauspiel mit tausenden Kranichen während der Kranichwoche mitverfolgen. Zum Herbstbeginn würden die Vögel im Nationalpark Rast machen, bevor sie sich auf ihre lange Reise gen Süden begeben, teilte das Umweltministerium Brandenburg am Freitag mit.

Kraniche fliegen am blauen Himmel

© dpa

Kraniche fliegen am blauen Himmel. Foto: Patrick Pleul

Besucher können bis zum 7. Oktober auf Rad-Exkursionen oder Kanutouren den Aus- und Einflug der Tiere beobachten und sie aus nächster Nähe erleben. Schüler aus Gartz gestalten die Kranichwoche außerdem mit Musik und Schauspieleinlagen zum Thema Kranich. Am Sonntag findet mit dem Kranichfest in Mescherin (Landkreis Uckermark) der Höhepunkt der Woche statt. Von einem Beobachtungsturm in der Nähe der Dorfes können die Kraniche beim Schlafen beobachtet werden. Derzeit leben dort rund 600 von ihnen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 28. September 2018 14:50 Uhr

Weitere Meldungen