Großbrand in Lieberoser Heide gelöscht

Großbrand in Lieberoser Heide gelöscht

Nach rund zwei Wochen Löscharbeiten ist der Großbrand in der Lieberoser Heide endgültig bekämpft.

Einsatzkräfte der Feuerwehr

© dpa

Einsatzkräfte der Feuerwehr an einer Kräftesammelstelle

Der Einsatz sei um 11.32 Uhr beendet worden, teilte der Landkreis Dahme-Spreewald am Montag (24. September 2018) auf Anfrage mit. Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Südbrandenburg hatten sich die Flammen über viele Tage auf etwa 200 Hektar Wald- und Heidefläche erstreckt. Das Feuer musste aus der Luft bekämpft werden, weil sich im Boden noch Munition befinden könnte. Ortschaften mussten wegen der Flammen nicht evakuiert werden. In der Lieberoser Heide nördlich von Cottbus hatte es in den vergangenen Monaten mehrmals gebrannt.
Lieberoser Heide in Brandenburg
© dpa

Lieberoser Heide

Einst ein Truppenübungsplatz, ist die Lieberoser Heide heute ein Paradies für seltene Vögel, Schmetterlinge und Libellen. Und mittendrin liegt die größte Wüste Deutschlands. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 25. September 2018 09:02 Uhr

Weitere Meldungen