Mann drückt Kontrolleurin in S-Bahn an die Wand

Mann drückt Kontrolleurin in S-Bahn an die Wand

Ein 28-Jähriger hat eine Ticketkontrolleurin in einer Berliner S-Bahn angegriffen und an die Wand gedrückt. Die 35-jährige Frau hatte den Fahrgast am Montag in der Linie S9 auf Unstimmigkeiten bei seinen vorgezeigten Dokumenten hingewiesen, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Kollegen der Kontrolleurin kamen ihr zu Hilfe und konnten den Mann von ihr lösen. Sie hielten ihn fest, bis Polizisten kamen. Der Vorfall ereignete sich zwischen den Bahnhöfen Baumschulenweg und Schöneweide. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Erschleichens von Leistungen gegen den 28-Jährigen.

Das Blaulicht eines Streifenwagens

© dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 18. September 2018