Woidke: Bahn muss Strecken ausbauen

Woidke: Bahn muss Strecken ausbauen

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sieht die Bahn in der Pflicht für den stärkeren Ausbau der Strecken zwischen Berlin und dem Umland. Die Bahn müsse besser werden und in Bezug auf die Pendlerströme stärker nach vorn denken, sagte Woidke der «Berliner Morgenpost» am Sonntag. «Da läuft vieles zu langsam.» Er forderte eine bessere Anbindung für Brandenburger Städte nach Berlin. Dringend werde beispielsweise ein zweites Gleis nach Cottbus benötigt.

Dietmar Woidke

© dpa

Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg. Foto: Bernd Settnik/Archiv

Nach dem Pendleratlas der Arbeitsagentur pendeln 180 000 Menschen aus Berlin heraus und rund 310 000 in die Stadt hinein. Geklagt wird über überfüllte S-Bahn- und Regionalzüge sowie verstopfte Straßen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 9. September 2018 13:10 Uhr

Weitere Meldungen