Fast alle Teilnehmer bestehen Einbürgerungstest

Fast alle Teilnehmer bestehen Einbürgerungstest

Im vergangenen Jahr haben fast alle Teilnehmer den Einbürgerungstest in Brandenburg bestanden. Von 577 Ausländern, die sich den bundesweit einheitlichen Fragen stellten, waren 568 erfolgreich, wie das Bundesinnenministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Das entspricht einer Erfolgsquote von 98,4 Prozent.

Einbürgerungstest wird ausgefüllt

© dpa

Ein Testbogen von einem Einbürgerungstest wird ausgefüllt. Foto: Lino Mirgeler

Mit diesem Ergebnis liegt Brandenburg exakt im Bundesdurchschnitt. Zwischen den Bundesländern gibt es nur geringe Unterschiede: Den besten Wert erzielten die Teilnehmer im Saarland - dort bestanden 99,1 Prozent den Einbürgerungstest. In Thüringen gelang dies 96,5 Prozent, womit das Land am schlechtesten abschnitt.
Im Einbürgerungstest müssen die Teilnehmer Fragen zur deutschen Gesellschaft, Rechtsordnung und den Lebensverhältnissen im Land beantworten. Der Nachweis dieser Kenntnisse ist notwendig, um die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen zu können.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 28. August 2018 06:30 Uhr

Weitere Meldungen