Agathonia gewinnt souverän Steherpreis in Hoppegarten

Agathonia gewinnt souverän Steherpreis in Hoppegarten

Mit einem geschickten Ritt von Spitzenjockey Adrie de Vries hat die Favoritin Agathonia den Großen Hoppegartener Steherpreis gewonnen. Die vierjährige Stute war der Konkurrenz am Samstag nach 2800 Metern mit einer Länge voraus. Die dreijährige Stute Shining Bright (Mirko Sanna) und Mitfavorit Valajani (Maxim Pecheur) kamen auf die Plätze zwei und drei. Mit drei Siegen war der Renntag für Adrie de Vries überaus erfolgreich.

Die Gewinnerin Agathonia gehört dem Rennstall Godolphin von Scheich Mohammed aus Dubai, der die Siegprämie von 16 000 Euro kassierte, und wird von Henri-Alex Pantall in Frankreich trainiert. Insgesamt ging es in diesem Listenrennen über Steherdistanz für vierjährige und ältere Pferde um 27 000 Euro. 5457 Zuschauer erlebten den Auftakt des zweitägigen Grand-Prix-Festival-Meetings in Hoppegarten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 11. August 2018