Brand in Fichtenwalde gelöscht

Brand in Fichtenwalde gelöscht

Nach dem tagelangen Waldbrand am Autobahndreieck Potsdam hat sich die Lage in Beelitz-Fichtenwalde normalisiert.

Ein Feuerwehrfahrzeug

© dpa

Ein Feuerwehrfahrzeug steht an einer Auffahrt zur Autobahn A9.

Die Feuerwehr habe das Gelände nochmal gut eingeweicht und sei dann am Sonntagabend abgezogen, teilte der Landkreis Potsdam-Mittelmark am Montag (30. Juli 2018) mit. Vier private Waldbesitzer sollen nun bis Mittwoch noch eine Brandwache aufrechterhalten. Die Ursache des Brandes auf rund 50 Hektar, der wegen Autobahnsperrungen auch für massive Staus gesorgt hatte, ist weiter unklar. Als mögliche Ursache gilt eine weggeworfene Zigarette.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 30. Juli 2018