Feuer auf früherem Truppenübungsplatz unter Kontrolle

Feuer auf früherem Truppenübungsplatz unter Kontrolle

Der Brand auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Jüterbog (Landkreis Teltow-Fläming) ist nach Angaben der Feuerwehr unter Kontrolle.

Waldbrand

© dpa

Ein Feuer brennt auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz.

Entwarnung könne aber noch nicht gegeben werden, sagte ein Sprecher der zuständigen Rettungsleitstelle am Freitagmorgen. Rund 160 Hektar Fläche seien verbrannt. Bestimmt wird die Situation dadurch, dass die Brandfläche mit Munitionsresten kontaminiert ist. Feuerwehrleute könnten sie deshalb nicht betreten. Zwei Löschzüge seien vor Ort, so der Sprecher. Weitere Helfer stünden bereit.

Feuer wird noch Tage brennen

Die Stadt hatte am Donnerstagabend mitgeteilt, dass das Feuer durch starke Winde fortlaufend angefacht werde. «Das macht die Situation sehr schwierig», hieß es. Die Feuerwehr rechnete damit, dass die Flammen auch in den nächsten Tagen noch wüten werden.
Aus einem Wald steigt dichter Rauch auf
© dpa

Waldbrand: Weltkriegsmunition gefunden

Zahlreiche Einsatzkräfte kämpfen weiter gegen den schweren Waldbrand am Autobahndreieck Potsdam. In dem Bereich wurde außerdem Munition aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 27. Juli 2018 09:37 Uhr

Weitere Meldungen