Großbrand in Lieberoser Heide gelöscht

Großbrand in Lieberoser Heide gelöscht

Der Großbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Lieberose in Südbrandenburg ist nach zwei Tagen gelöscht. Die Einsatzkräfte seien am späten Freitagabend abgezogen worden, nachdem keine weiteren Brände mehr festgestellt wurden, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr-Regionalleitstelle Lausitz am Samstagvormittag. Bis zu 130 Feuerwehrleute hatten das Feuer bekämpft, das am Donnerstagvormittag ausgebrochen war. Insgesamt sei eine Fläche von 400 Hektar Heide und Wald verbrannt, sagte der Sprecher. Wohnsiedlungen seien jedoch nicht in Gefahr gewesen. In den kommenden drei Tagen sind noch Brandwachen im Einsatz.

Feuerwehr

© dpa

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. Juli 2018