Straffreie Waffenabgabe noch bis Freitag möglich

Straffreie Waffenabgabe noch bis Freitag möglich

In Brandenburg haben Besitzer illegaler Waffen noch bis Freitag Zeit, diese bei der Polizei abzugeben. Wie das Innenministerium mitteilte, laufe am 6. Juli die Amnestiephase aus - der Zeitraum, in dem die Rückgabe von Waffen straffrei erfolgen kann.

Die Sonderregelung gilt sowohl für scharfe Schusswaffen und Munition als auch für verbotene Gegenstände wie Totschläger oder Schlagringe. «Diese Möglichkeit richtet sich vor allem an Bürger, die durch eine Erbschaft zu Waffenbesitzern geworden sind», erklärt Ingo Decker, Sprecher des Innenministeriums.
Die Amnestieregelung war bereits seit einem Jahr in Kraft. Wer nun nach dem 6. Juli noch unerlaubte Waffen besitzt, kann nach §51 des Waffengesetzes mit einer Freiheitsstrafe von einem bis zu fünf Jahren oder in weniger schweren Fällen mit einer Geldstrafe bestraft werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. Juli 2018