Bis zu 32 Grad und hohe Waldbrandgefahr

Bis zu 32 Grad und hohe Waldbrandgefahr

Berliner und Brandenburger dürfen sich weiter auf hochsommerliche Temperaturen freuen. Das Umweltministerium hingegen ist besorgt.

Waldbrand

© dpa

Ein Feuerwehrmann löscht einen Waldbrand. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) rechnen an diesen Mittwoch (3. Juli 2018) weiterhin mit viel Sonne und Höchstwerten zwischen 28 und 32 Grad. Auch der Donnerstag soll sonnig und trocken werden, vereinzelt können Wolken aufziehen. Die Temperaturen liegen zwischen 26 und 31 Grad. Allerdings bleibt es weiter trocken: Die nötige Abkühlung und Regen sind laut Meteorologen in den kommenden Tagen nicht zu erwarten.

Höchste Waldbrandgefahrenstufe in Brandenburg

Wegen der lang anhaltenden Trockenheit gilt weiterhin in allen Landkreisen Brandenburgs die höchste Waldbrandgefahrenstufe. Das Umweltministerium appelliert auf seiner Internetseite, alles zu unterlassen was einen Waldbrand auslösen kann. Schon kleineste Funken könnten eine Katastrophe verursache.
Frühling 2015
© dpa

Vorhersagen

Die detaillierten Wettervorhersagen für Berlin mit Prognosen für die nächste Woche. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 4. Juli 2018