Neuer Statistikchef Fidorra in Amt eingeführt

Neuer Statistikchef Fidorra in Amt eingeführt

Der neue Chef des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg, Jörg Fidorra, ist am Freitag feierlich in sein Amt eingeführt worden. Der 58-Jährige ist Nachfolger von Rudolf Frees, der nun in Ruhestand geht, wie das Innenministerium mitteilte. Fidorra arbeitet seit 2014 in der Behörde. Sie hat ihren Sitz in Potsdam und weitere Standorte in Berlin und Cottbus. Das Amt beschäftigt rund 430 Mitarbeiter. In ihm werden über 250 Bundes- und EU-Statistiken sowie 25 Landesstatistiken aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erhoben, aufbereitet, zusammengefasst und ausgewertet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. Juni 2018