Schüler versprüht Reizgas im Unterricht

Schüler versprüht Reizgas im Unterricht

Ein Schüler hat in einer Schule in Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) Reizgas versprüht und damit seine Mitschüler und den Lehrer leicht verletzt. Insgesamt 18 Schüler und ein Lehrer hätten bei dem Vorfall am Dienstag Atemwegsreizungen erlitten, teilte die Polizei mit. Eine Mitschülerin musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Täter wurde seinen Eltern übergeben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 26. Juni 2018