Bürgermeister sperrt Elsterlandhalle nach Wasserschaden

Bürgermeister sperrt Elsterlandhalle nach Wasserschaden

Nach einem Wasserschaden ist die Elsterlandhalle in Herzberg (Elbe-Elster) von der Stadt gesperrt worden. Es werde jetzt ein Gutachten angefertigt, sagte Bürgermeister Karsten Eule-Prütz (parteilos) am Freitag auf Anfrage. Zuvor hatte die «Lausitzer Rundschau» in ihrer Online-Ausgabe berichtet, dass die Tragfähigkeit des Daches nicht mehr gesichert sei. Der Schaden war nach Sanierungsarbeiten im Vorjahr aufgetreten. Gerichtlich solle nun geklärt werden, ob die Stadt Schadenersatzansprüche geltend machen könne, sagte der Bürgermeister. Für Sportvereine, die die Halle nutzen, sollen Ausweichmöglichkeiten gesucht werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 25. Mai 2018