Brunnenrohr statt Blindgänger: Bombenverdacht unbestätigt

Ein mutmaßlicher Blindgänger hat sich in der Innenstadt von Neuruppin als harmloses Brunnenrohr aus Stahl entpuppt. Bereits angedachte Evakuierungsmaßnahmen seien nicht notwendig, teilte Stadtsprecherin Michaela Ott am Mittwoch mit. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst habe Entwarnung geben können. Bei Sondierungsarbeiten hatten Messgeräte Unregelmäßigkeiten angezeigt, hinter denen ein Sprengkörper vermutet wurde. Die Sorge war allerdings nicht ganz unbegründet: Bei den aktuellen Untersuchungen wurde auch ein detoniertes Heckteil einer Bombe gefunden. Seit der Wende wurden in der Innenstadt von Neuruppin acht Weltkriegsbomben entschärft oder gesprengt.
Quelle: dpa
Aktualisierung: 23. Mai 2018
max 25°C
min 18°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)