Früherer Grünen-Landeschef Roland Vogt gestorben

Der frühere Landeschef der Grünen in Brandenburg, Roland Vogt, ist tot. Er starb im Alter von 77 Jahren in der Nacht zu Pfingstsonntag in einem Krankenhaus seiner Heimatstadt Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz, wie seine Familie am Montag mitteilte.

Als Grünen-Bundestagsabgeordneter der ersten Stunde kümmerte sich Vogt von 1983 bis 1987 um Rüstungskontrolle, Truppenübungsplätze und Fluglärm. Nach der Wende wurde er Konversionsexperte im Potsdamer Wirtschaftsministerium. 1992 war er auch einer der Mitbegründer der Bürgerinitiative «Freie Heide», die sich gegen die militärische Weiternutzung des Bombenabwurfplatzes bei Wittstock wehrte. Von 2000 bis 2003 war er zudem Landeschef der Grünen.

Nach seinem Ruhestand 2006 zog Vogt nach Angaben seiner Familie von Stahnsdorf bei Berlin zurück nach Bad Dürkheim. Bis zuletzt habe es sich dafür eingesetzt, den Pazifismus bei den Grünen zu stärken und sich gegen Bundeswehr-Auslandseinsätze gewandt.

Quelle: dpa
Aktualisierung: 21. Mai 2018
max 26°C
min 16°C
Teils bewölkt mit mittleren bis starken Schauern Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)