Drei Kilometer Deich an der Oder werden ersetzt

Drei Kilometer Deich an der Oder werden ersetzt

Ein rund drei Kilometer langer Deich an der Oder wird von dieser Woche an zurückgebaut und mit einem Neubau ersetzt. Den ersten Spatenstich für das 15,8 Millionen Euro teure Projekt will Umweltminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Donnerstag setzen, wie das Umweltministerium am Montag in Potsdam mitteilte. Die Baumaßnahme zwischen Friedrichsthal und Gartz im Kreis Uckermark soll im Jahr 2021 abgeschlossen sein. Sie umfasst auch eine aufwendige Kampfmittelräumung und eine Verbesserung des wenig tragfähigen Baugrunds.

Jörg Vogelsänger

© dpa

Jörg Vogelsänger (SPD) spricht in der Debatte der Landtagssitzung. Foto: Bernd Settnik/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 21. Mai 2018