Landesbischöfin warnt vor Selbstüberschätzung

Landesbischöfin warnt vor Selbstüberschätzung

Zu Pfingsten hat die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, vor Selbstüberforderung und Selbstüberschätzung gewarnt. Besonnenheit sei nötig, um Resignation, Hass und der Eskalation von Konflikten in der Welt entgegenzutreten, hieß es in einer Mitteilung der EKM zum Pfingstwochenende.

Ilse Junkermann

© dpa

Landesbischöfin warnt vor Selbstüberschätzung. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Selbstüberforderung und Selbstüberschätzung seien «übergroß in unserer Welt». Das könne auch zu Kriegen führen. «Wir führen die Erde an den Rand der Zerstörung, weil wir meinen, alles in den Griff zu bekommen», so Junkermann.
Ihre Pfingstpredigt hält die Landesbischöfin am Montag bei einem Festgottesdienst in der Kirche zu Altherzberg im brandenburgischen Herberg (Landkreis Elbe-Elster).

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 19. Mai 2018