Devastar gewinnt ganz knapp den Preis von Dahlwitz

Der 97:10 Außenseiter Devastar mit Jockey Martin Seidel im Sattel hat am Sonntag auf der Galopprennbahn Hoppegarten den renommierten Preis von Dahlwitz gewonnen. In dem mit 27.000 Euro dotierten Aufgalopp der Grand Prix-Pferde verwies der sechsjährige Hengst am zweiten Tag des Meetings zum 150. Jubiläum der Parkbahn den Außenseiter Tobo (Marco Casamento) und Northern Star (Andreas Helfenbein) auf die Plätze.

Die Entscheidung vor 5 800 Zuschauern fiel erst nach Vergrößerung des Zielfotos, denn zwischen den drei Pferden lagen nur minimale Abstände von jeweils einem kurzen Kopf.

Unter den Erwartungen blieb der heiße Favorit Enjoy Vijay (Andrasch Starke), der auf Platz sechs im 10er-Feld einkam. Der Sieger gehört dem Gestüt Park Wiedingen von Helmut von Finck, dem die Gewinnprämie von 16.000 Euro gutgeschrieben wurde.

Quelle: dpa
Aktualisierung: 22. April 2018
max 26°C
min 16°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)