Sonniges Frühlingswetter sorgt für Waldbrandgefahr

Sonniges Frühlingswetter sorgt für Waldbrandgefahr

An diesem Freitag wird in den Landkreisen Havelland, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming, Dahme-Spreewald, Elbe-Elster und Ostprignitz-Ruppin die zweithöchste Gefahrenstufe 4 ausgerufen.

Schild weist auf Waldbrandgefahr hin

© dpa

Das Risiko für Waldbrände wird größer. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

Dies sagte der Waldbrandschutzbeauftragte des Landesforstes, Raimund Engel, am Donnerstag (19. April 2018). Dort wird die flächendeckende Überwachung der rund 1,1 Millionen Hektar Wald mit automatischen Kameras bis in die späten Abendstunden verlängert. In diesem Jahr gab es bereits 19 Waldbrände, die zusammen gut sieben Hektar erfassten. Dennoch sei die Situation noch weitgehend entspannt, sagte Engel. In den Vorjahren habe es bis Mitte April schon bis zu 50 Waldbrände gegeben.
Frühling in Berlin
© dpa

Wetter am Wochenende

Wie wird das Wetter am kommenden Wochenende in Berlin? Die aktuelle Vorhersage für Freitag, Samstag und Sonntag. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 19. April 2018