Nach Explosion in Lübben Sprengstoff in Sachsen gefunden

Nach der tödlichen Explosion in einer Anlage für Munitionsentsorgung in Lübben sind im Wohnhaus des Opfers im sächsischen Kreba-Neudorf diverse Sprengmittel gefunden worden. Das Landeskriminalamt Sachsen (LKA) sprach am Freitag von einer großen Menge an Explosivstoffen - Pyrotechnik, Munition und anderes. Ein Teil davon sei am Freitag vor Ort unschädlich gemacht worden. Einzelheiten wurden nicht genannt. Die Brandenburger Polizei habe die Kollegen in Sachsen um Unterstützung ersucht, hieß es. Bei der Explosion am 16. März war ein 55 Jahre alter Arbeiter ums Leben gekommen.
Polizei Blaulicht
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: P. Pleul/Archiv © dpa
Quelle: dpa
Aktualisierung: 23. März 2018
max 27°C
min 16°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)