Brand in Einfamilienhaus in Klosterfelde: keine Verletzten

Brand in Einfamilienhaus in Klosterfelde: keine Verletzten

In einem Einfamilienhaus in Klosterfelde (Landkreis Barnim) ist in der Nacht zu Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Zwar konnte die Feuerwehr den Brand löschen, das Haus ist allerdings unbewohnbar, wie die Polizei mitteilte. Der 87-Jährige Mieter blieb unverletzt. Über die Brandursache und die Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Aussagen machen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 15. März 2018