Knuth bleibt Bürgermeister der Spargel-Stadt Beelitz

Knuth bleibt Bürgermeister der Spargel-Stadt Beelitz

Bernhard Knuth bleibt Bürgermeister der Spargelstadt Beelitz (Potsdam-Mittelmark). Der 55-Jährige wurde am Sonntag erneut in das Amt gewählt. Er war der einzige Kandidat und erhielt 3996 der abgegebenen Stimmen. 283 stimmten gegen ihn, wie es auf der Internetseite der Stadt am Abend hieß. Die Wahlbeteiligung lag demnach bei 41,5 Prozent.

Beelitzer Bürgermeister Bernhard Knuth

© dpa

Beelitzer Bürgermeister Bernhard Knuth. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Knuth war für das Unabhängige Kommunalbündnis/Bürger Bündnis Beelitz angetreten. 2010 wurde der gelernte Augenoptiker erstmals und gleich im ersten Wahlgang gewählt. Insgesamt waren diesmal 10 400 Wahlberechtigte an die Urnen gerufen.
Die Stadt Beelitz ist vor allem wegen des dort angebauten Spargels berühmt. Alljährlich beliefern die Spargelbauern die Hauptstadtregion mit Tonnen des frischen Gemüses.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 11. März 2018