Vier Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

Vier Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Guben (Spree-Neiße) sind vier Bewohner leicht verletzt worden. Am Donnerstag habe aus noch ungeklärter Ursache der Dachstuhl Feuer gefangen, teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums mit. Die vier Bewohner wurden wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Bewohner sowie zwei Anwohner aus dem Nachbarhaus kamen in ein Notquartier. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten am Nachmittag an.

Feuerwehrauto

© dpa

Ein Löschfahrzeug steht in Nebelschwaden getaucht in einer Garage. Foto: Ralf Krawinkel/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. März 2018