Kemme und Wälti verlassen Turbine Potsdam am Saisonende

Frauen-Bundesligist Turbine Potsdam muss am Saisonende den Verlust zweier Leistungsträgerinnen hinnehmen: Stürmerin Tabea Kemme und Mittelfeldspielerin Lia Wälti verlängern ihre auslaufenden Verträge nicht. Das bestätigte Vereins-Präsident Rolf Kutzmutz dem Onlineportal «Sportbuzzer».

«Natürlich hätten wir sie gerne behalten», sagt Kutzmutz, betonte aber, dass der Verein beiden Spielerinnen keine Steine für den Wechsel in den Weg legen werde.

Die deutsche Nationalspielerin Kemme spielt seit 12 Jahren für Potsdam, Wälti, Nationalspielerin der Schweiz, trägt seit 2013 das Turbine-Trikot. Beide werden mit den zahlungskräftigeren Ligen aus Frankreich, England und Spanien in Verbindung gebracht. Einen Wechsel innerhalb der Bundesliga schließen beide aus.

Quelle: dpa
Aktualisierung: 20. Februar 2018
max 25°C
min 18°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)