Mann stirbt bei Hausbrand

Mann stirbt bei Hausbrand

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Plessa (Elbe-Elster-Kreis) ist ein 73 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Seine 50-jährige Ehefrau kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Das Feuer brach am Montagabend aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Paar noch im Gebäude, der Mann wurde tot geborgen. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar.

Feuerwehr

© dpa

Das Blaulicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 13. Februar 2018