SPD in Brandenburg lädt zur Mitgliederversammlung

SPD in Brandenburg lädt zur Mitgliederversammlung

Die SPD in Brandenburg lädt für den 19. Februar zu einer Mitgliederversammlung zum umstrittenen Koalitionsvertrag mit der Union auf Bundesebene. Dies geht aus einer Einladung von SPD-Generalsekretär Erik Stohn an die Mitglieder hervor, die Schatzmeister Harald Sempf am Freitag verbreitete. Das Treffen solle um 18.00 Uhr im Kulturhaus Ludwigsfelde stattfinden.

Als Gast wird der Generalsekretär der Bundes-SPD, Lars Klingbeil, erwartet. Die rund 6700 Mitglieder der SPD in Brandenburg sollen mit über den Koalitionsvertrag zur Bildung einer neuen Bundesregierung entscheiden. Landesparteichef Dietmar Woidke hatte angekündigt, für das Bündnis werben zu wollen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 9. Februar 2018