Mann in Berlin-Kreuzberg mit Messer in den Rücken gestochen

Mann in Berlin-Kreuzberg mit Messer in den Rücken gestochen

Vor einer Shisha-Bar in Berlin-Kreuzberg ist ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Ein 27-Jähriger soll am Samstagabend in der Dudenstraße mit einem Messer auf einen 31-Jährigen losgegangen sein, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 31-Jährige erlitt eine Stichverletzung am Rücken und wurde in einem Krankenhaus behandelt. Lebensgefahr soll den Angaben zufolge nicht bestehen. Ein gleichaltriger Begleiter des 31-Jährigen wurde von dem Messer leicht an der Hand verletzt. Der mutmaßliche Angreifer flüchtete und wurde vor seiner Wohnung festgenommen. Er und der 31-Jährige sollen sich gekannt haben. Ihr Streit soll schon vor dem Abend entstanden sein.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 31. Oktober 2021 12:47 Uhr

Weitere Polizeimeldungen