Gut 500 Ermittlungsverfahren nach verbotenen Demos

Gut 500 Ermittlungsverfahren nach verbotenen Demos

Nach zahlreichen illegalen Versammlungen von Gegnern der Corona-Politik am 01. August 2021 in Berlin hat die Polizei mindestens 503 Ermittlungsverfahren gegen Teilnehmer eingeleitet.

  • Querdenker-Demo© dpa
    Wasserwerfer stehen an der Siegessäule.
  • Querdenker-Demo (1)© dpa
    Ein Demonstrant läuft mit einem auf den Kopf gesetzten Plastikeimer, beschriftet mit "Absolut sicher gegen das Verdummungsvirus", durch Berlin-Charlottenburg.
  • Querdenker-Demo (2)© dpa
    Polizisten begleiten einen Demonstrationszug durch Berlin-Mitte.

Zurück zum Artikel: „Gut 500 Ermittlungsverfahren nach verbotenen Demos “