Mann soll mehrere Menschen mit Messer bedroht haben

Mann soll mehrere Menschen mit Messer bedroht haben

Ein womöglich psychisch kranker Mann soll im Lichtenberger Ortsteil Fennpfuhl mehrere Menschen mit einem Messer bedroht haben. Laut Polizei riefen Zeugen die Beamten am Samstagnachmittag zum Anton-Saefkow-Platz und erzählten, ein aggressiver Mann habe einen Mülleimer von einer Straßenlaterne gerissen und anschließend ein Messer gezückt. Der 39-Jährige, den die Polizei in der Nähe antraf, gab an, sehr wütend zu sein, weil er an einem Imbiss keinen Döner erhalten habe. Er räumte die Sachbeschädigung ein, stritt die Bedrohungen jedoch ab.

Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

In seiner Tasche fanden Polizisten zwei Messer und beschlagnahmten sie. Aufgrund seines psychischen Zustands wurde der Mann stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Gegen ihn wird wegen Bedrohung und Sachbeschädigung sowie Verstößen gegen das Waffengesetz ermittelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 4. Juli 2021 12:43 Uhr

Weitere Polizeimeldungen