Karow: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Karow: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Nach einem Brand im Stadtteil Karow ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Das Wappen der Polizei Berlin auf einer Polizei-Uniform

© dpa

Das Wappen der Polizei Berlin auf einer Polizei-Uniform.

Wie die Polizei am Mittwochmorgen (17. Februar 2021) mitteilte, sei niemand verletzt worden. Das Feuer war am Dienstagnachmittag in einem Restaurant in der Bahnhofsstraße ausgebrochen. Die Flammen hatten sich von der Küche im Erdgeschoss der zweigeschossigen Altstadtvilla durch den Schornstein bis in den Dachstuhl des Hauses ausgebreitet. Warum das Feuer in der Küche ausbrach, blieb zunächst unklar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 17. Februar 2021 11:07 Uhr

Weitere Polizeimeldungen