Unbekannte wollen mit Pyrotechnik Automat sprengen

Unbekannte wollen mit Pyrotechnik Automat sprengen

Unbekannte sollen in Berlin-Britz versucht haben, mit Hilfe von Pyrotechnik an das Bargeld eines Fahrkartenautomaten zu kommen. In der Nacht auf Sonntag wurde ein Anwohner der Parchimer Allee von einem lauten Knall aus dem Schlaf gerissen und sah zwei Menschen vom nahe gelegenen U-Bahnhof fliehen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Alarmierte Polizisten hätten dort den deformierten Fahrkartenautomaten entdeckt. Den Angaben zufolge gelang es den Tätern nicht, an das Innere des Geräts zu gelangen. Die Polizei stellte Videoaufnahmen sicher.

Den Angaben zufolge befanden sich in der Drei-Zimmer-Wohnung 33 Menschen, von denen einzelne beim Feststellen ihrer Personalien das Vorhandensein einer Pandemie abgestritten haben sollen. Alle Teilnehmer müssen sich nun wegen Verstößen gegen die Infektionsschutzverordnung verantworten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 31. Januar 2021 12:30 Uhr

Weitere Polizeimeldungen