Schlafende Obdachlose angegriffen

Schlafende Obdachlose angegriffen

Ein Mann hat in Berlin-Charlottenburg zwei schlafende Obdachlose angegriffen und verletzt. Zeugen sahen, wie der Unbekannte in der Nacht auf Sonntag um 2.30 Uhr auf der Straße des 17. Juni (Ecke Bachstraße) einen E-Scooter auf einen 60-Jährigen warf, der unter einer S-Bahn-Brücke schlief, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Anschließend habe der Mann auf einen schlafenden 52-Jährigen eingetreten. Dabei soll sich der Täter herablassend über die Wohnungslosen geäußert haben.

Polizei Berlin

© dpa

Ein Polizeiwagen in Berlin.

Den Angaben zufolge ließ der Mann erst von seinen Opfern ab und floh in Richtung S-Bahnhof Tiergarten, als ein Zeuge dazwischen ging und ankündigte, die Polizei zu rufen. Die angegriffenen Männer wurden von Rettungskräften behandelt, Polizisten veranlassten die Sicherung von Videoaufnahmen und möglichen Spuren am E-Scooter.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 31. Januar 2021 12:01 Uhr

Weitere Polizeimeldungen