Mann mit Messer an Ohr und Rücken verletzt: Festnahme

Mann mit Messer an Ohr und Rücken verletzt: Festnahme

Ein junger Mann soll nach ersten Erkenntnissen der Polizei an einem Imbiss in Berlin-Kreuzberg geschlagen und mit einem Messer am Ohr und am Rücken verletzt worden sein. Die Polizei verdächtigt einen 24-Jährigen, den Einsatzkräfte am Freitagnachmittag festnahmen, wie die Behörde am Samstag mitteilte. Demnach kam der verletzte 22-Jährige ins Krankenhaus, konnte dieses aber bereits wieder verlassen.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Die beiden Männer sollen sich an einem Imbiss zunächst geschlagen haben. Der Grund dafür ist laut Polizei noch unklar. Der 24-Jährige habe ein Messer eingesetzt, auch als der jüngere Mann bereits zu Boden gegangen sei. Der Tatverdächtige sei vom Tatort geflüchtet, aber kurz darauf gefasst worden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 9. Januar 2021 14:50 Uhr

Weitere Polizeimeldungen