Drei Männer überfallen Supermarkt in Schöneberg

Drei Männer überfallen Supermarkt in Schöneberg

Drei mit Mund-Nase-Schutz und teilweise auch mit Kapuze maskierte Männer haben in Schöneberg einen Supermarkt ausgeraubt.

Polizei im Einsatz

© dpa

Die Mitarbeiter kamen mit dem Schrecken davon, wie die Polizei am Mittwoch (06. Januar 2021) mitteilte. Es wurde niemand verletzt. Die Unbekannten waren Dienstagabend kurz vor Landeschluss erschienen und hatten mit vorgehaltener Schusswaffe die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert. Aus einem Schrank in einem Nebenraum sollen sie Münzrollen und Geld aus der Kasse mitgenommen haben. Nach der Tat flüchteten sie zu Fuß. Zur Höhe der geraubten Summe machte die Polizei keine Angaben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 6. Januar 2021 14:33 Uhr

Weitere Polizeimeldungen