33-Jähriger in Neukölln mit Messern attackiert

33-Jähriger in Neukölln mit Messern attackiert

Am hellichten Tag ist ein 33-Jähriger in Neukölln von drei Männern mit Messern attackiert und verletzt worden.

Polizei

© dpa

Polizist in Uniform.

Wie die Polizei am Dienstag (5. Januar 2021) mitteilte, wurde der Mann mit Stichwunden in Bauch, Rücken und Oberschenkel in ein Krankenhaus gebracht. Die drei Verdächtigen sollen am Montagnachmittag auf der Karl-Marx-Straße den Mann unvermittelt zu Boden gestoßen und dann auf ihn eingeschlagen und eingestochen haben. Danach seien sie geflüchtet, hieß es.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 6. Januar 2021 08:44 Uhr

Weitere Polizeimeldungen