Zwei Tatverdächtige wegen Anschlagsserie in Neukölln in Haft

Zwei Tatverdächtige wegen Anschlagsserie in Neukölln in Haft

Die Berliner Polizei hat am Mittwochmorgen (23. Dezember 2020) Haftbefehle gegen zwei Tatverdächtige im Zusammenhang mit der rechtsextremistischen Anschlagsserie in Neukölln vollstreckt.

Handschellen

© dpa

Handschellen liegen auf einem Tisch.

Das teilte die Generalstaatsanwaltschaft über Twitter mit. Bei der Anschlagsserie geht es um mehrere Dutzend Taten wie Brandstiftungen und Drohungen vor allem zwischen 2016 und 2018. Die Polizei hatte bereits seit längerer Zeit Männer aus der rechtsextremen Szene verdächtigt, konnte ihnen aber bislang nichts nachweisen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 23. Dezember 2020 10:59 Uhr

Weitere Polizeimeldungen