Mitarbeiter von Werkstatt findet Kinderpornografie in Auto

Mitarbeiter von Werkstatt findet Kinderpornografie in Auto

Ein Mitarbeiter einer Kfz-Werkstatt in Berlin-Spandau hat bei der Reinigung eines Autos einen Ordner mit kinderpornografischen Bildern gefunden. Der Ordner soll sich am Donnerstagmittag unter dem Fahrzeugsitz befunden haben, teilte die Polizei am Freitag mit. Ermittler hätten daraufhin die Wohnung eines 60-Jährigen ebenfalls in Spandau durchsucht und dort weitere Beweismittel beschlagnahmt. Der Verdächtigte müsse sich nun wegen Besitzes von Kinderpornografie verantworten, hieß es.

Polizeistation

© dpa

Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» leuchtet am Eingangsbereich der Polizeistation.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 18. Dezember 2020 17:39 Uhr

Weitere Polizeimeldungen