Drei Stolpersteine beschmiert: Staatsschutz ermittelt

Drei Stolpersteine beschmiert: Staatsschutz ermittelt

In Friedrichshain sind drei Stolpersteine mit einer weißgrauen Substanz beschmiert worden. Ein Anwohner bemerkte am Montagvormittag (23. November 2020) die verschmutzten Gedenksteine in der Waldeyer Straße und alarmierte die Polizei, wie die Beamten mitteilten.

Stolpersteine

© dpa

Ein Mann putzt in Berlin einen Stolperstein. Foto: Florian Schuh/Archiv

Demnach entfernten Einsatzkräfte die Substanz. Sie stellten eine Anzeige wegen des Verdachts auf Volksverhetzung. Der für politisch motivierte Straftaten zuständige Staatsschutz im Landeskriminalamt ermittelt. Zum Gedenken an im Holocaust ermordete Menschen gibt es in ganz Deutschland und europaweit Stolpersteine an Orten, an denen sie lebten. Auf den Gedenksteinen sind der Name, das Geburtsdatum sowie das Datum der Deportation und - wenn bekannt - das Datum des Todes eingraviert.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 24. November 2020 07:15 Uhr

Weitere Polizeimeldungen