Leerstehende Sporthalle brennt: Einsturzgefahr

Leerstehende Sporthalle brennt: Einsturzgefahr

In einer leerstehenden Sporthalle in Berlin-Britz hat es gebrannt. Die Polizei vermutete am Samstag Brandstiftung als Ursache. Ein Angestellter einer Tankstelle in der Buschkrugallee habe am Freitagmittag einen lauten Knall gehört und Rauch gesehen, teilten die Beamten mit. Demnach sollen zuvor drei Menschen das Gelände der Sporthalle betreten haben. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Ein Teil der Außenfassade soll durch den Brand so stark beschädigt worden sein, dass laut Bauaufsicht Einsturzgefahr besteht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 7. November 2020 15:01 Uhr

Weitere Polizeimeldungen