Schüsse vom Balkon in Neukölln: Spezialkräfte alarmiert

Schüsse vom Balkon in Neukölln: Spezialkräfte alarmiert

Schüsse von einem Balkon in Neukölln haben das Spezialeinsatzkommando der Polizei auf den Plan gerufen.

Polizistin

© dpa

Die Kräfte seien aber am Dienstagabend (11. August 2020) wieder abbestellt worden, nachdem drei Jugendliche und ein 13-Jähriger aus der Wohnung mit dem Balkon im Theodor-Loos-Weg kamen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Bei der Durchsuchung wurden eine Schreckschusswaffe und auf dem Balkon eine Patronenhülse entdeckt und beschlagnahmt. Verletzt wurde niemand.
Die Erziehungsberechtigten des 13-jährigen Jungen und der drei Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren wurden verständigt, sie nahmen ihren Nachwuchs dann in Empfang. Es stellte sich heraus, dass die Waffe dem Vater eines 14-Jährigen gehörte. Gegen den Mann (35) werde nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt, hieß es.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 12. August 2020 12:05 Uhr

Weitere Polizeimeldungen