Versuchter Banküberfall: Polizei nennt mehr Details

Versuchter Banküberfall: Polizei nennt mehr Details

Bei dem gescheiterten Banküberfall in Berlin-Wilmersdorf soll es zu einem Schusswechsel zwischen den Tätern und einem Wachmann gekommen sein. Die Bankräuber schossen am Dienstagvormittag mehrfach, der Sicherheitsmann vermutlich auch, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Ein ähnlicher Wagen wie das Fluchtauto vom Bundesplatz sei schon am vergangenen Freitag bei dem versuchten Überfall auf einen Geldboten in einer Bankfiliale am Neuköllner Hermannplatz gesehen worden. Die Ermittler prüfen dem Vernehmen nach auch mögliche Zusammenhänge mit Clan-Kriminalität.

Bei dem Überfall am Dienstagmorgen sollen die Täter laut dem Sprecher mit ihrem Fahrzeug die Fenstergitter der Bank gerammt und so zerstört haben. Ob sie durch die Öffnung auch in die Filiale gelangten, stand zunächst noch nicht fest.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 5. August 2020 13:48 Uhr

Weitere Polizeimeldungen